HiTec Zang GmbH :: Excellence in Lab Scale Technology
HiTec Zang: Excellence In Lab Scale Technology

Der DC-Manager™

Der DC-Manager™ wird vorwiegend in Anlagen der verfahrenstechnischen, chemischen und biotechnischen Industrie und Forschung, der Umweltmess- und Verfahrenstechnik, der Prüffeldautomatisierung und des produzierenden Gewerbes eingesetzt. Er wird an Stelle der LabManager®-PNKs eingesetzt, wenn die Anlage fest verdrahtet werden soll.

Einer von vielen Vorteilen gegenüber herkömmlichen, auf SPS oder Prozessrechner basierenden Lösungen resultiert aus der Möglichkeit, auch noch zur Laufzeit Konfigurations- und Parametrierungsänderungen vornehmen zu können, ohne dass hierfür die Anlage heruntergefahren werden muss.

Besonders in anspruchsvollen Automatisierungsprojekten bringt der DC-Manager™ seine besonderen Fähigkeiten zur Geltung. Universelle, potentialfreie und flexible Schnittstellen ersparen Messumformer, Interface- und Treiberschaltungen.

Der DC-Manager™ ermöglicht bei minimalem Platzbedarf die Lösung selbst kompliziertester Aufgabenstellungen, die mit herkömmlichen Geräten nicht, oder nur mit großem Aufwand, möglich sind. Der DC-Manager™ ist auf Grund seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten und seiner universellen Anschlusstechnik eine wirtschaftliche Alternative zu vielen anderen Systemen. Das breite Spektrum verfügbarer Ein- und Ausgänge beinhaltet auch serielle Schnittstellen.

Das DC-Manager™-System ist vielfältig ausbaufähig und für unterschiedlichste Anwendungen einzusetzen. Mit Hilfe der Buskoppeleinheiten können verteilte Systeme einfach realisiert werden und auch das Einbinden von Steuerungen anderer Hersteller ist möglich. Das Bussystem ist wie beim LabManager® selbst konfigurierend, so dass auch Anwender ohne automatisierungstechnische Spezialkenntnisse das System installieren können.

Mit dem DC-Manager™-System können nun im Labor entwickelte Anwendungen, ohne Änderung mit dem Prozess in die nächste Scale-Up Stufe, z.B. das Technikum migrieren.

Bitte fordern Sie hier ausführliches Informationsmaterial zum DC-Manager-System an.

Verfügbare Module

  • Analog-Eingabe (AI) -10...+10 V, 0/4...20 mA, mit Sensorspeisung
  • Widerstands-Temperatursensoren, (Pt100), -200...+600 °C, mit Leiterbrucherkennung
  • Thermoelemente (Typen R, J, L, B, T, N, S, E, K und Anwendertabellen), mit Leiterbrucherkennung
  • Analog-Ausgabe, -10...+10 V, 0/4...20 mA, mit Aktorspeisung
  • Digitale-Eingabe, 24 V (NAMUR), Binär, Ereignis- und Frequenzzähler
  • Digitale-Ausgabe, 24 V binär, PWM, PFM
  • Seriell RS-232, NAMUR Protokolle, Modbus-Protokoll (als COM-Server)
  • Seriell RS-485, NAMUR Protokolle, Modbus-Protokoll (als COM-Server)

Die Module weisen die gleichen herausragenden Eigenschaften und Funktionalitäten wie die LabManager®- I/O-Module auf.

© 2001-2017 HiTec Zang GmbH
© 2001-2017 HiTec Zang GmbH  |  Impressum  |  Kontakt  |  Home