HiTec Zang GmbH :: Excellence in Lab Scale Technology
HiTec Zang: Excellence In Lab Scale Technology
LabManager mit Unterstation, Buskopplung über LM-BCUSO- und LM-BCUI-Einschubmodule
LabManager mit zwei Unterstationen, Buskopplung über LM-BCUO- und LMBCUI-Einschubmodule

Buskoppelmodule

Um die Anzahl der Einschübe zu erhöhen oder die Ein-/Ausgänge auf verschiedene Stellen einer Anlage oder eines Abzugs zu verteilen, können die LabManager durch Unterstationen erweitert werden.

Dazu stehen verschiedene Buskoppeleinheiten zur Verfügung. Soll lediglich die Anzahl verfügbarer Steckplätze erweitert werden, wobei LabManager und Unterstation am selben Ort stehen, genügt ein LMBCUSO-Einschubmodul im LabManager und ein LM-BCUI-Einschubmodul in der Unterstation.

Sollen mehrere Unterstationen angeschlossen werden oder die Kabellänge zwischen LabManager und Unterstation(en) mehr als 1 m betragen, ist das LM-BCUO-Einschubmodul im LabManager und jeweils ein LM-BCUI-Einschubmodul in jeder Unterstation zu verwenden.

Das HiBus™-System ist selbstkonfigurierend, d. h. es müssen keine Rackadressen etc. eingestellt werden.

Einschubmodul für LabManager®-Modul-Rack
Einschubmodul für LabManager®-Modul-Rack

HiBus™-Buskoppler-Ausgänge für LabManager


LM-BCUO1: Kanal 2 bis 4

Dieses Einschubmodul dient zum Anschluss der Unterstationen 2 bis 4 an eine LabManager-PNK per HiBus™. Zusätzlich ist eine Diagnoseschnittstelle (D) integriert.


LM-BCUO2: Kanal 5 bis 8

Dieses Einschubmodul dient zum Anschluss der Unterstationen 5 bis 8 an eine LabManager-PNK per HiBus™.

Einschubmodul für LabManager®-Modul-Rack

HiBus™-Buskoppler-Ausgang, passiv

Passiver Buskoppler zum Anschluss von einer Unterstation an einen LabManager per HiBus™.

Werden mehr Einschubmodule benötigt, als ein LabManager-Modul-Rack aufnehmen kann, so kann über die kostengünstigen LM-BCUI und LM-BCUSO Buskoppler eine Unterstation als Erweiterung angeschlossen werden. Die maximale Kabellänge zwischen den Buskopplern beträgt hierbei 1 m.

Für den LabManager wird ein LM-BCUSO Einschubmodul benötigt und für die Unterstation ein LM-BCUI Einschubmodul.

Buskoppler-Eingang (BCUI) für LabManager®

HiBus™-Buskoppler-Eingang

Einschubmodul Buskoppler-Eingang zum Anschluss einer Unterstation an einen LabManager per HiBus™.

Für den LabManager wird ein LM-BCUO oder LM-BCUSO Einschubmodul benötigt und für die Unterstation ein LM-BCUI Einschubmodul.


ABK mit SoftManager™ und Unterstation, Buskopplung über LM-BCUE-Einschubmodul

HiBus™-Buskoppler-Eingang für SoftManager™

Bei Verwendung einer Unterstation in Kombination mit einem SoftManager™ wird ein LMBCUE- Einschubmodul benötigt.

Weitere Unterstationen können mit LM-BCUO- bzw. LM-BCUSO-Einschubmodulen und LM-BCUI-Einschubmodulen angeschlossen werden.

© 2001-2017 HiTec Zang GmbH
© 2001-2017 HiTec Zang GmbH  |  Impressum  |  Kontakt  |  Home