HiTec Zang GmbH :: Excellence in Lab Scale Technology
HiTec Zang: Excellence In Lab Scale Technology

Rückrufservice

www.hitec-zang.de :: Laborautomatisierung :: Software :: Projektmodule

LabVision Projektmodule

Automatisierungsprojekte in Rekordzeit erstellen!

LabVision Projektmodule - Automatisierungsprojekte in Rekordzeit erstellen!

Die Technik der LabVision Projektmodule markiert eine neue Ge­neration der Automati­sie­rungs­­soft­wa­re mit bisher nicht gekannter Benutzerfreund­lich­keit und Funktionalität.

Instanziierte Projektmodule ermög­lichen das visuelle Er­stel­len von Projekten mit vor­ge­fer­tigten, funktions-tüchtigen Modulen per Drag and Drop Tech­nik. D.h. ein Pro­jekt wird erstellt, indem die für die benötigten Funktionalitäten erforderlichen Projektmodulelemente aus einer Designerbibliothek auf das Arbeitsblatt gezogen werden.

Projektmodule sind aus verschiedenen LabVision Objekten zusammengesetzt wie

  • Datenpunkte
  • Gerätebausteine
  • Bedienobjekte
  • Visualisierungsobjekte
  • Überwachungsobjekte
  • HiText Programme
  • Schreiber, Exportkonfigurationen etc.

Fertige Projektmodule der gängigsten Konfigurationen sind als Bibliothek verfügbar.

Ein gravimetrisches Dosiermodul besteht z.B. aus dem Dosierregler, den Datenpunkten für Waage, Pumpe und Absperrventil, den zugehörigen Überwachungen und dem grafischen Darstellungs- und Bedienobjekt. Durch die neue Technik schrumpft im Vergleich zur herkömmlichen Arbeitsweise die Projekterstellungszeit von Tagen auf Minuten, was besonders bei häufig wechselnden Laboraufbauten den Aufwand auf ein vernachlässigbares Maß reduziert. Auch in der Automatisierungstechnik unerfahrene Anwender können ein anspruchsvolles Automatisierungsprojekt sicher erstellen.
Die Projektmodule bringen die erforderlichen MSR-technischen Funktionen und Visualisierungselemente mit. Das heißt die Datenpunkte für die Ein- und Ausgänge, die Regelbausteine und die Bedienoberfläche werden automatisch angelegt und sind sofort einsatzbereit.

Ein Beispiel:

Zu automatisieren ist eine 1 L Anlage mit gerührtem Reaktor mit einer gravimetrischen Dosierung, Vakuumregelung, Rektifikation und Destillatwägung.
Im Designer werden einfach die benötigten Module auf das zuvor leere Arbeitsblatt gezogen.
Eine aus wenigen, einzelnen Projektmodulen zusammengesetzte Ansicht zum Bedienen und Beobachten kann dann z.B. wie im folgenden Bild aussehen

 

Nachdem die Parameter der Regelmodule für Tem­peratur, Dosierung und Va­ku­um mit Hilfe der Autoparametrierfunktion gesetzt wurden, kann die Anlage schon über die Bedienansicht in Fließbilddarstellung gefahren werden.

Die Performance der Projektmodule wird obigem Beispiel deutlich. Das dargestellte Projekt konnte in weniger als 10 Minuten lauffähig erstellt werden.

Die ALR (Automatischer-Labor-Reaktor) Projektmodulbibliothek enthält die für die Erstellung des  Automatisierungsprojektes eines flexiblen Laborreaktorsystems benötigten Module:

  • Temperaturregelkaskade mit Thermostat
  • Dosierung gravimetrisch oder volumetrisch
  • Feststoffdosierung
  • Vakuumregelung
  • pH-Regelung
  • Destillation
  • Rektifikation
  • Kristallisation
  • Hydrierung
  • Phasentrennung
  • Probensammler
  • Rühren etc.

Ein auf der Basis der Projektmodulbibliothek erstelltes Projekt ist EasyBatch und HiBatch kompatibel. Das heißt, es kann als Basis für das Rezeptursteuerungssystem und die Grundoperationenbibliothek verwendet werden. Bereits verwendete Module sind in der Designer-Bibliothek farblich markiert.

Die Module sind mehrfach verwendbar, sodass z.B. eine Erweiterung um weitere Dosierkreise einfach möglich ist.

Einfacher kann Projektieren nicht sein!

Bitte fordern Sie hier weitere Informationen an.

© 2001-2017 HiTec Zang GmbH
© 2001-2017 HiTec Zang GmbH  |  Impressum  |  Kontakt  |  Home