Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

LabDos® Solid Steuergerät für Stand-Alone-Betrieb

Das LabDos® Solid Steuergerät bietet die beste Funktionalität für den Betrieb der LabDos® Solid Feststoffdosierer.

 
Das Gerät kann sowohl manuell über die Folientastatur als auch über die serielle (optional) oder analoge Schnittstelle angesteuert werden. Mit seinen fünf Dosiermodi ist dieses kompakte Gerät auch ohne Automatisierungssystem überall einsetzbar.

Vorteile

  • Einstellbare Pulsrate, z. B. 1 Dosierstoß/s
  • Die Gewichtsrate wird in g/min vorgegeben
  • Eine Pulssumme wird vorgegeben. Dosierung bis die eingestellte Pulszahl erreicht ist
  • Eine Gewichtssumme in g wird vorgegeben. Dosierung mit der eingestellten Gewichtsrate bis die eingestellte Gewichtssumme erreicht ist
  • Einzelschrittbetrieb. Durch betätigen der Up-Taste wird ein einzelner Dosierstoß ausgelöst
Spannungsversorgung 230 V AC (+10/-20 %)
Leistungsaufnahme 50 W
Betriebstemperatur 0…50 °C
Schutzart IP20
Abmessungen (B x H x T) 160 x 125 x 290 mm
Gewicht 3,8 kg
Steuerausgang SoliDos 24 V, 1 A
Analoge Schnittstelle 0…10 V 0/4…20 mA
Serielle Schnittstelle (opt.) RS-232, D-Sub9, NAMUR-Protokoll
Lieferumfang Steuergerät mit Anschlusskabel und Handbuch
Produktcode Beschreibung
IF-P-SOLID-SC-ST1 LabDos® Solid Steuergerät für Stand-Alone-Betrieb (kombinierbar mit IF-P-SOLID-SC-x-ST)
IF-P-SOLID-RS Option RS-232-Schnittstelle
ZK-IT-HI01-BS-R2-I-03 RS-232-Kabel, D-Sub9/D-Sub9, 3 m, zum Anschluss an LabManager®-Classic- oder MSR-PNK oder PC