LabDos® - Peristaltikpumpen
Überlegene Dosiertechnik

LabDos®-Peristaltikpumpen sind Verdrängerpumpen, bei denen von außen einwirkende Rollen das zu fördernde Medium durch einen Schlauch treiben. Das Fördergut kommt so nicht mit Metallteilen oder Dichtungen in Kontakt, der Pumpenschlauch ist das einzige medienberührende Teil.

Das schonende Funktionsprinzip gewährleistet eine sichere Förderung von hochviskosen, abrasiven, aggressiven, scherempfindlichen, schäumenden, gas- und feststoffbeladenen, reinen und wertvollen Medien sowie auch explosionsgefährdeten Flüssigkeiten und Gasen.

Förderbereich, Genauigkeit, Eignung für bestimmte Medieneigenschaften wie die Viskosität und die Medienverträglichkeit sind typische Auswahlkriterien für Laborpumpen. Die LabDos®-Laborpumpe erfüllt bei sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis optimal unterschiedlichste Anforderungen. Sie ist damit die ideale Lösung für vielfältige Anwendungen.

Das einfache Funktionsprinzip der Peristaltikpumpe ermöglicht ihren kostengünstigen Einsatz von der einfachen Förderaufgabe bis zum komplexen Liquid-Handling.

Eigenschaften & Vorteile

  • Extrem großer Arbeitsbereich
  • Selbstansaugend
  • Druckstabile Kennlinie
  • Pulsationsarme Förderung
  • Großer Viskositätsbereich
  • Keine Ventile und Dichtungen
  • Fördert aus dem Vakuum
  • Hohe Medienbeständigkeit, inert, hygienisch
  • Schonende Förderung empfindlicher Medien
  • Geeignet für feststoffbeladene Medien
  • Einfach zu reinigen und zu warten
  • Auswechselbarer und stapelbarer Pumpenkopf (optional)
  • Integrierbare Dispenserfunktion
  • Kalibrierbar in g/min und ml/min
  • Robustes, kompaktes Edelstahlgehäuse
  • Schnelllauf für Ansaugen, Entleeren, Spülen
Pumpenkopf P30 P100 P250 Easy-Load Easy-L.-dual Vario4(3)
Förderrate 1 μl…30 ml/min 10 μl…100 ml/min 20 μl…250 ml/min 0,2 ml…1,1 l/min 0,1 ml…0,5 l/min 0,1 ml…1(1,2) l/min
Schlauchdurchmesser innen (mm) 0,25…2,4 0,5…4 0,5…4,8 0,8…8 0,5…6,4 0,5…4,8 (6,4 mit Sil.)
Wandstärke (mm) 0,85 1,6 1,6 1,6 1,6 1,6
Förderdruck (bei geign. Bed.) (bar) 0…2 0…2 0…4 0…2,5 0…1,5 0…2,5
Drehzahlbereich (U/min) 0,01…300 0,01…200 0,01…300 0,01…300 0,01…250 0,01…250
Viskosität 0…150 Pa s
Schnittstellen RS-232, optional RS-485 (Modbus oder CAN) und analoge Schnittstelle, 0…5 V, 0/4…20 mA
RS-485 Modbus-Protokoll (opt.) Ansteuerung von bis zu 32 Pumpen über eine serielle Schnittstelle
Digital-Eingänge (TTL-Pegel) Start/Stop, Drehrichtung
Antrieb Pulsationsarmer SofDrive™ Präzisions-Antrieb
Stromversorgung 24 V DC, 600 mA Steckernetzteil, Easy-Load u. Vario: 24 V DC, 1 A Netzteil
Schutzart IP20
Abmessungen (B x H x T) 175 x 120 x 250 mm
Gewicht ca. 2 kg

Die angegebenen Werte sind Maximalwerte und können abhängig von Schlauchmaterial, Druck und Viskosität variieren. Ausführungen mit anderen Pumpenköpfen auf Anfrage.

Externer Handtaster

Der externe Handtaster ermöglicht das manuelle Auslösen von Dispensiervorgängen, Kabellänge ca. 1,5 m Bestellcode: IP-P-LABDOS-DISPPB
Produktcode Beschreibung
IP-P-LABDOS-P30 LabDos® P30, max. 30 ml/min, RS-232-Schnittstelle
IP-P-LABDOS-P100 LabDos® P100, max. 100 ml/min, RS-232-Schnittstelle
IP-P-LABDOS-P250 LabDos® P250, max. 250 ml/min, RS-232-Schnittstelle
IP-P-LABDOS-P-EASYLOAD LabDos® Easy-Load, 3 Rollen, max. Drehzahl 300 U/min
IP-P-LABDOS-P-EASY-DUAL 2-Kanal-Pumpenkopf Easy-Load, 3 Rollen, max. Drehzahl 300 U/min
IP-P-LABDOS-P-EASY-TC 2-Kanal-Pumpenkopf Easy-Load, 3 Rollen, max. Drehzahl 300 U/min, max. 500 ml/min
IP-P-LABDOS-P-VARIO LabDos®-vario, ohne Pumpenkopf, RS-232-Schnittstelle
IP-P-LABDOS-P-MULTI-4-5 LabDos® Pumpenkopf 5-fach Kassette, 4 Rollen, max. Drehzahl 100 U/min
IP-P-LABDOS-P-MULTI-8-5 LabDos® Pumpenkopf 5-fach Kassette, 8 Rollen, max. Drehzahl 100 U/min