LabDos®-vm Steuergerät für volumetrische Dosierung
Dispensieren, Portionieren und Abfüllen!

Das LabDos®-vm Steuergerät bietet die Funktionalität für den volumetrischen Stand-Alone-Betrieb der SoliDos™-Feststoffdosierer.

Der Dosiervorgang kann alternativ mit dem Starttaster am Bedienpanel, durch einen externen Handtaster oder Fußtaster oder über die Datenschnittstelle ausgelöst werden.

Für die gravimetrische Dosierung ist das LabDos®-gm Steuergerät vorgesehen. Alternativ kann die gravimetrische Dosierung mit einem LabDos®-vm in Verbindung mit einem Automatisierungssystem
realisiert werden.

Das Ende eines Portionier- bzw. Abfüllvorgangs wird durch eine akustische Meldung (Piepton) angezeigt.

Anschlüsse

  • Dosierer
  • externer Starttaster oder Fußtaster
Spannungsversorgung 100…240 V AC (+10/-20 %)
Leistungsaufnahme 50 W
Betriebstemperatur 0…50 °C
Schutzart IP20
Abmessungen (B x H x T) 160 x 125 x 290 mm
Gewicht (Steuergerät) 3,8 kg
Analoge Schnittstelle (optional) 0…5 V, 0/4…20 mA
Serielle Schnittstelle RS-232, D-Sub9, NAMUR-Protokoll
Lieferumfang Steuergerät mit Anschlusskabel und Handbuch
Produktcode Beschreibung
IL-P-LABDOS-VM Steuergerät für volumetrischen Stand-Alone-Dosierbetrieb
IP-P-LABDOS-DISPPB Externer Handtaster zum manuellen Auslösen von Dispensiervorgängen, Kabellänge ca. 1,5 m
IP-P-LABDOS-DISPFT Externer Fußtaster zum manuellen Auslösen von Dispensiervorgängen, Kabellänge ca. 2 m
IP-P-LABDOS-AE Option analoge Schnittstelle, 0…5 V, 0/4…20 mA
ZK-IT-HI01-BS-R2-I-03 RS-232-Kabel, D-Sub9/D-Sub9, 3 m, zum Anschluss an LabManager®-Classic oder MSR-PNK oder PC

Externer Handtaster

Der externe Handtaster ermöglicht das manuelle Auslösen von Dispensiervorgängen, Kabellänge ca. 1,5 m Bestellcode: IP-P-LABDOS-DISPPB